Praxis der Naturheilkunde - Heilpraktikerin Katrin Weidlich  

 Ihr Slogan

Der Gingko des Glaubens








Als Identitât und Philosophie meiner Praxis zeige ich in meiner "Bildmarke" das chinesische Zeichen für Glauben, das aus dem Radikal für Mensch (rén)und dem Zeichen für Worte  (yán) steht und bedeutet, daß man den Worten eines Menschen vertrauen sollte. 信 (xìn) meint also glauben oder vertrauen.

Der Gingkobaum, dessen Blatt ich zudem zitiere, zeichnet sich durch große Robustheit und Langlebigkeit aus, weshalb man ihn schon sehr lange für medizinische Zwecke nutzt. Daß der Baum mit der wunderschönen Blattform Heilkräfte besitzt, ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin schon seit 1000 nach Christus bekannt. So ist der Urbaum der Menschheitsgeschichte Symbol für Yin und Yang, für weibliche und männliche Energien im Kosmos, die eine Einheit darstellen. Diese mythologische Bedeutung verdankt er seiner Zweihäusigkeit und seiner zweimaligen Blattform. Er wird bis zu 1000 Jahre alt und bis zu 30 Meter hoch. Dies hat er seiner Widerstandsfähigkeit zu verdanken, die ihn auch die Hiroshima Bombe überleben ließ. Als einzige Pflanze trieb er im nächsten Jahr wieder aus.

155061